Rudi's Motorradtouren
Google
Web motorradrudi.info

Sonthofen - Richtung Schwäbische Alb zum Bussen

kurze Tourenbeschreibung/Streckencharakteristik

Die Strecke führt von Sonthofen zum Bussen in der Nähe von Riedlingen. Die Tour ist geprägt von vielen kleinen und kleinsten Sträßchen (1 bis 1,5 spurig). Und daher am ehesten zum „Motorradwandern“ geeignet. Sie macht aber sehr viel Spaß. Allerdings ist die Strecke ohne Navi kaum zu finden, da selbst auf guten 200.000er Karten der ein oder andere Streckenabschnitt nicht verzeichnet ist. Ich habe daher – mal wieder – ein Roadbook für die Tour erstellt, anhand welcher, auch ohne Naviunterstützung, die Tour „nachgefahren“ werden kann. Ansonsten steht natürlich für TomTom und Garmin-Nutzer die entsprechende Tourdatei direkt zum download bereit.

Von Sonthofen aus geht es zunächst über Burgberg und Agathazell nach Rottach. Danach geht es links ab bis Martinszell. Hier führt die Tour bei der Kirche schräg rechts ab (Eggener Weg) und dann weiter bis Waltenhofen. Hier bei der abknickenden Vorfahrt (Ortsmitte) rechts halten und dann (bei Eggenberg) links ab bis Wirlings. Von dort rechts ab nach Kempten und weiter (zunächst links und gleich wieder rechts) Richtung Leutkirch. Von Ober-Kürnach aus fährt man weiter Richtung Wiggensbach. Über Strohmayers und Heckelsmühle (dort rechts Richtung Dezion) geht es weiter nach Häuslen und Neumühle.
Von dort weiter über schmale Straßen bis Markt Legau. Dort kurz rechts und dann weiter nach Rotis. Dann der Ausschilderung bis Aichstetten folgen. Dort links nach Altmannshofen und weiter rechts ab nach Eschach und Langensteig. Weiter nach Seibranz. Dort rechts ab Richtung
Bad Wurzach. Dann links und gleich wieder rechts (Richtung Dietmanns). Über Floders gelangt man nach Witzmanns und weiter nach Dietmanns. Dann Richtung Ellwagen und nach Eberhardzell. Weiter Richtung Bad Waldsee und später Richtung Hochdorf. Über Degernan, Ingoldingen und Muttensweiler geht’s nach Stafflangen. Dann weiter bis Attenweiler. Weiter über Ruppertshofen und Sauggart nach Dieterskirch. Über Dietershausen und Uigendorf. gelangt man schließlich nach Offingen und zum Bussen. Hier bietet sich der Gasthof Schönblick zur Rast an. Weiter geht’s dann über Bischmannshausen Betzenweiler und Moosburg nach
Bad Buchau und weiter über Allmannsweiler nach Bierstetten. Dort links Richtung Aulendorf und
hinter Schwemme wieder links ab nach Hopferbach. Über Otterschwang, Schwaigfurt nach Laimbach. Weiter Richtung Aulendorf und dort links nach Reute. Dann - zunächst Richtung Bad Waldsee – nach Ankenreute. Weiter über Oberurbach und Poppenhaus nach Roßberg. Dann nach Eintürnen und weiter Richtung Kißlegg bis Immenried. Es folgen Rahmhaus, Neurötsee und Stegrot. Dann nach Sonthofen (hier in der Nähe von Leutkirch). Dort links ab und weiter nach Willerazhofen und Heggelbach. Der Ausschilderung nach Leutkirch, später Gebrazhofen und Herlazhofen folgend kommt man nach Haselburg. Dann Richtung Isny und weiter Richtung Kempten.
Über Winterstetten und Emerlanden führt die Tour nach Wegscheidel. Dort rechts nach Eschach und weiter nach Buchenberg. Hier rechts ab und am Ortsausgang links und nach 300 m rechts ab. Oben auf der Höhe bietet sich ein schöner Blick auf die Allgäuer Bergkette. Von hier aus ist es nicht mehr weit zurück nach Sonthofen. Der weitere Weg geht über Hellengerst und weiter Richtung Ettensberg nach Linsen und Wollmuths sowie Niedersonthofen. Hier links und dann wieder rechts Richtung Immenstadt. Nach 2 km rechts nach gopprechts. Dort links nach Freibrechts und über Göhlenbühl nach Akams. Über Bräumlings kommt man nach Immenstadt und von dort nach Untermaiselstein und Freidorf. Dann noch über Greggenhofen, Agathazell und Burgberg zurück nach Sonthofen.
Gesamtstrecke: 273 km


Unterkunftsempfehlung:
Hotel Schwarzer Adler (Tannheim), Gasthof "Zum Grüntenblick" (Agathazell), Landhotel Albrecht (Missen-Wilhams )

Italien: Hotel Cristallo (Levico Terme)

Alpentops.de - TOP Alpen-Sites