Rudi's Motorradtouren
Google
Web motorradrudi.info

Allgäu-Oberschwaben-Runde 2

kurze Tourenbeschreibung/Streckencharakteristik

Die Tour Allgäu–Oberschwaben 2 verläuft im nördlichen Teil (von Akams bis zum Degensee) überwiegend auf kleinen schmalen Verbindungsstraßen, die teilweise lediglich einspurig sind. Auf diesen Straßen ist zwar  mit wenig Verkehr zu rechnen, allerdings immer Obacht geboten, da nicht immer viel Platz zum Vorbeifahren bleibt.

Von Sonthofen aus geht es zunächst über Burgberg und Greggen-hofen nach Norden. Dann links ab nach Freidorf. Dort wieder links bis Immenstadt. Hier rechts ab und nach ca. 2 km links ab nach Akams. Von dort der Ausschilderung Niedersonthofen folgen. Dort zunächst links und kurz darauf rechts steil bergauf. Nach 3 km links ab. Über ein paar Kehren geht es weiter bergauf. An der Abzweigung links halten und weiter über Hellengerst und Weidnau. Dann links ab auf die B 12 bis Großholzleute. Dort links ab bis Meierhöfen. Hier zunächst geradeaus und kurz darauf rechts ab Richtung Happach. Der Straße 3 km folgen bis kurz vor Altringenberg. Hier links ab. Weiter geht’s auf schmalen Verbind-ungsstraßen 3 km über Hubers nach Brugg. Hier rechts ab und nach 200 m wieder links ab. Weiter nach Gestraz und Eisenhard. Dann rechts ab Richtung Rotten. Nach 1 km wieder links über Höfers nach Haizen. Hier rechts ab und der Straße knapp 2 km folgen. Über Alleschwende geht es 2,5 km weiter. Links ab und nach 700 m wieder rechts. Weiter bis Deuchelried. Hier scharf rechts und weiter bis Ratzenried. Dort links Richtung Christaz- hofen. Nach 400 m wieder links ab und der Straße 2,5 km folgen. Dann links halten und bis zur L 265. Dort links ab und weiter nach Kißlegg. Vorbei am Obersee geht es links ab Richtung Wolf-egg. Nach knapp 5 km – hinter dem Bahnübergang – gehts links
ab – wieder auf einen schmalen Verbindungsweg. Dem Straßenverlauf folgend geht’s nach Rötenbach. Dort rechts ab und nach 300 geradeaus weiter. Weiter geht’s bis Vogt. Dort beim Kreisverkehr links halten. Nach 700 m links abbiegen. Über Neuhaus geht es bis kurz vor Karsee. Links ab auf die Hauptstraße und weiter bis Hannober. Am Ortsende – hinter der großen Kreuzung – links ab. Über Flüglesmühle geht’s nach Amtszell. Hier zunächst rechts zur Ortsmitte. Dort wieder rechts und nach 500 m links Richtung Spiesberg. In Brunnenhaus links halten und danach sofort wieder rechts nach Hinteressach. Hier rechts halten und nach 400 wieder nach links auf eine schmale Verbindungsstraße. Über Landolz geht es nach Neukirch. Hier rechts halten Richtung Wildpoltsweiler. An der Abzweigung links halten und nach 1,5 km wieder rechts bis Langnau. Dort (2 km nach der letzten Abzweigung) links Richtung Degensee. Geradeaus weiter geht’s nach Oberreitnau. In Rehlings dann nach Norden auf die B 12. Nach gut 1 km rechts ab nach Schlachters. Dann links auf die B 308. Dieser 2,5 km folgen. Rechts ab nach Hohenweiler. Dort links ab nach Möggers. Weiter nach Scheidegg. Dort zunächst geradeaus weiter und dann rechts ab über Böserscheidegg und Bremenried. Dort links nach Weiler. Hier rechts ab und weiter nach Sulzberg. Dort links ab über eine kleine schmale Straße. Nach 3 km links halten und nach einem weiteren km rechts. Am Vorfahrtgewährenschild rechts bis zur Abzweigung nach Riefensberg. Dort links ab und weiter nach Hittisau. Hier links und sofort wieder links. An der nächsten Abzweigung erneut links. Weiter geht es über Balderschwang und den Riedbergpass nach Obermeiselstein. Dort – sofort hinter dem Tunnel – links ab über eine kleine Holzbrücke nach Sonderdorf und Bolsterlang. Dort zunächst rechts ab und dann über Untermühlegg nach Tiefenbach. Dort rechts und zur B 19. Dann links ab und kurz darauf ist wieder Sonthofen erreicht!
Gesamtstrecke 235 km


Unterkunftsempfehlung:
Hotel Schwarzer Adler (Tannheim), Gasthof "Zum Grüntenblick" (Agathazell), Landhotel Albrecht (Missen-Wilhams )

Italien: Hotel Cristallo (Levico Terme)

Alpentops.de - TOP Alpen-Sites