Rudi's Motorradtouren
Google
Web motorradrudi.info

Allgäurunde

Tourenbeschreibung/Streckencharakteristik

Die Tour führt durch das Allgäu (West-, Unter-, Ost- Oberallgäu). Sie führt vorwiegend über sehr schmale asphaltierte Straßen mit wenig Verkehr. Aufgrund der vielen kleinen Straßen ist für diese Tour ein Navi sicher sehr hilfreich, ich versuche aber trotzdem die Streckenführung so zu beschreiben, dass auch ohne Navi ein Nachfahren möglich ist.

Vom Sonthofer Bahnhof geht es zunächst über Burgberg nach Greggenhofen. Kurz danach links ab über Freidorf und Untermaiselstein nach Immenstadt. Dort rechts ab und hinter Stein links ab nach Bräunlings und Akams. Hinter Akams wird die Straße noch schmaler, als sie bisher schon war. Der Ausschilderung Niedersonthofen folgend gelangt man über Adelharz, Freibrechts und Gopprechts schließlich nach Niedersonthofen. Dort an der zweiten Abfahrt zum Ort links ab und nach kurzer Strecke scharf rechts ab. In Wollmuths wieder links abbiegen und steil bergauf bis Linsen. Dort rechts abbiegen nach Ettensberg und weiter (rechts halten) nach Hellengerst. Dort zunächst links und gleich wieder rechts Richtung Buchenberg. Nochmals rechts und dann links nach Wengen.

Nach weiteren Kilometern führt die Strecke zur B 12. Rechts ab Richtung Isny. Bei Großholzleute rechts ab Richtung Rohrdorf. Dann links ab nach Ratzenhofen. Hinter dem Ort wieder rechts ab. Über die nächste Hauptstraße hinaus weiter geradeaus bis Beuren. Dort rechts und gleich wieder links abbiegen! Bei Enkenhofen wieder rechts ab. Oberhalb des Badsees (schöner Blick!) weiter bis Urlau. Nach dem Ort links ab und kurz danach wieder rechts nach Allmishofen.

Weiter nach Adrazhofen. An der Hauptstraße links und gleich wieder rechts führt die Tour über Wilazhofen und Rotis nach Legau. Weiter geht es nach Bad Grönenbach! Dort rechts ab und weiter bis Wolfertschwenden. Der weitere Weg ist nicht ganz leicht zu finden! Es geht weiter Richtung Ottobeuren. Bei Schellenberg rechts ab und über Oberhaslach nach Olarzried. Dort links und weiter nach Markt Rettenbach. Geradeaus weiter Richtung Oberegg. Bei Buchenbrunn links ab.

In Katzbrui bietet sich die Möglichkeit zu Stopp in der Katzbrui-Mühle.

Weiter geht’s nach Köngetried und Dirlewang. Dann bis Altensteig. Dort rechts ab und über Osterlauchdorf und Hartenthal nach Großried. Dort links ab über Ingenried nach Pforzen. Die Tour führt weiter über Zellenberg nach Westendorf und Oberostendorf. Am Ortseingang rechts ab und über Gerbishofen, Eldratshofen, Aufkirch, Helmishofen und Frankenhofen nach Osterzell. Dort links ab und über Stocken nach Sachsenried (sehr schöne Motorradstrecke!).

In Sachsenried rechts halten bis Ingenried. Dort wieder rechts abbiegen und weiter über Königsried nach Biedingen. Dort links ab nach Bernbach und Hormanshofen. In Bissenhofen links ab und weiter bis Ruderatshofen. Dann links Richtung Marktoberdorf.

Vor der B 12 rechts ab Richtung Kempten. Kurz weiter Richtung Marktoberdorf und dann rechts halten. Über Engratsried führt die Tour nach Oberthingau. Weiter Richtung Görisried. Nach kurzer Strecke geht es wieder rechts ab Richtung Beilstein. Dann links halten und weiter nach Görisried. Im Ort rechts ab und weiter bis Oy-Mittelberg. Dort in der Ortsmitte rechts abbiegen. Über Haag und Memmersch geht’s nach Petersthal – hier links abbiegen. Das letzte Stück der Tour führt am Rottachsee vorbei nach Vorderburg, Emmereis und Engelpolz. Hier rechts ab bis Rettenberg. Dort dann rechts halten. Am großen Kreisverkehr schließlich links halten (3. Ausfahrt) und über Burgberg zurück nach Sonthofen

eine genußvolle Runde!

Streckenlänge 250 km


Unterkunftsempfehlung:
Hotel Schwarzer Adler (Tannheim), Landhotel Albrecht (Missen-Wilhams )

Italien: Hotel Cristallo (Levico Terme), Hotel Micamada (Calceranica am Caldonazzo-See)