Rudi's Motorradtouren
Google
Web motorradrudi.info

9. Reisetag - Samstag, 13.08.16

Heute war Ruhetag angesagt, da wir – wie bereits geschrieben – erst am Sonntag mit der Fähre zu den Lofoten fahren wollten.

Das Wetter war bedeckt und im Laufe des Tages gab es auch den ein oder anderen leichten Regenschauer. Aber auch – selten – etwas Sonne.

Zunächst fuhren wir zum Fährhafen nach Bodø, da ich mir den Platz schon mal vorher anschauen wollte. Danach ging es zurück nach Norden Richtung Campingplatz und dann weiter auf der 834. In einem Guide Bodø war das „wunderschöne Kjerringøy“ beschrieben und so fuhren wir mit der Fähre von Festvag nach Misten (206 NOK hin + zurück) um uns das ganze anzuschauen. Im Heft war aber – nach unserer Meinung – mehr versprochen, als schließlich gehalten wurde. Wir fuhren also die 834 weiter und später auf einem schmaler werdenden Asphaltweg bis ziemlich zum Ende. Hier gab es aber nichts besonderes zu entdecken. Also kehrten wir um und fuhren zurück.

In der Ferne sah ich dann allerdings, dass sich die Lofoten klar am Horizont abzeichneten.

  

Wie man auf dem Panoramafoto deutlich erkennen kann – Entfernung Luftlinie ca. 80 km!!!

Zurück über die Fähre kamen wir dann schließlich wieder am Campingplatz an.

Gefahrene Strecke: 114 km

Die Strecke des 9. Reisetages!

 

Weiter geht's zum 10. Tag der Reise


Unterkunftsempfehlung:
Hotel Schwarzer Adler (Tannheim)

Italien: Hotel Cristallo (Levico Terme)