Rudi's Motorradtouren
Google
Web motorradrudi.info

7. Reisetag - Donnerstag, 11.08.16

Da wir nun, aufgrund des gesichteten Fahrplans am Fährhafen, wussten, wann die Fähre am Morgen fuhr, konnten wir uns gut darauf einstellen.

 

Die Fahrt hinüber nach Tjotta (216 NOK) dauert 1 Stunde und ist landschaftlich sehr reizvoll!

 

An Sandnessjoen vorbei fuhren wir weiter zur Helgelandsbrücke – beeindruckend!

Vorher noch unser erster Elch!

Und dann die Helgelandsbrücke und Umgebung

 

Dann zur nächsten Fähre von Levang nach Nesma (146 NOK).


Danach führt die Straße steil bergan und bietet oben einen herrlichen Blick auf die jetzt tief unten gelegene Küste.


Und ein weiterer schöner Blick entlang der RV17:


Es war nicht mehr weit zum Polarcamp ein paar Kilometer vom Fährhafen Kilboghamn entfernt. Bevor wir zum Platz – auf dem wir ebenfalls vorher telefonisch reserviert hatten – fuhren, schaute ich noch auf den ausgehängten Zeitplan der Fährverbindung – 10:10 Uhr sollte für uns passend sein!

Die für 580 NOK gemietet Hütte auf dem Polarcamp machte einen guten Eindruck und kann von uns weiter empfohlen werden!


Das Wetter war an diesem Tag – wie auch am Vortag – wechselhaft. Sonnige Abschnitte wechselten immer wieder mit leichtem oder stärkerem Regen ab. Aber insgesamt überwog der sonnige Anteil!

Gefahrene Strecke: 168 km

Die Strecke des 7. Reisetages!

 

Weiter geht's zum 8. Tag der Reise


Unterkunftsempfehlung:
Hotel Schwarzer Adler (Tannheim)

Italien: Hotel Cristallo (Levico Terme)