Rudi's Motorradtouren
Google
Web motorradrudi.info

Schwarzwald 2000 - Nordschwarzwald

kurze Tourenbeschreibung/Streckencharakteristik

Der Schwarzwald ist ideales Motorradrevier! Die Auffahrten auf die Höhen und die Abfahrten ins Tal bieten Kurvenspaß ohne Ende. Überwiegend wenig befahren kann man seinem Herzen (und der Gashand) freien Lauf lassen.

Die Tour führt zunächst auf kleiner Straße steil bergauf um dann ebenso steil hinab ins Kinzigtal zu gelangen. Ein Abstecher in Schiltach lohnt sich alle mal! Der Marktplatz mit seinen herrlichen Fachwerkhäusern – einfach schön! Über Reinerzau geht es weiter Richtung Freudenstadt. Vorher führt die Runde allerdings noch mal steil bergab Richtung Wolfach. um anschl. ebenso steil hinauf auf die Schwarzwaldhochstraße zu führen. Freudenstadt wird links umgangen und über Baiersbronn, Besenfeld und Erzgrube (Nagoldtalsperre) Simmersfeld erreicht. Über Kaltenbronn geht’s nach Gernsbach, am Schloss Eberstein vorbei Richtung Baden-Baden. Der anschl. Weg über die Rote Lache nach Forbach – ein Genuss! Aber es geht gleich weiter! Richtung Schwarzwaldhochstraße nach rechts abbiegen, entlang der Schwarzbachtalsperre, hinab nach Bühlertal. Wieder hinauf zur Schwarzwaldhochstraße und hinab nach Sasbachwalden, über Seebach wieder hinauf! Gleich wieder bergab nach Allerheiligen und Oppenau, über Bad Peterstal weiter Richtung Wolfach. Zum Schluss noch – auf kleinen Sträßchen – hinauf auf den Brandenkopf (Aussichtsturm) und über Hausach zurück zum Ausgangspunkt


Unterkunftsempfehlung:
Hotel Schwarzer Adler (Tannheim), Gasthof "Zum Grüntenblick" (Agathazell), Landhotel Albrecht (Missen-Wilhams )

Italien: Hotel Cristallo (Levico Terme)

Alpentops.de - TOP Alpen-Sites